Sunday, November 25, 2018

Lieber Gemeindesekretärin als Bibliothekarin

Gerade habe ich den Salzburger LandKrimi "Drachenjungfrau" (2016) mit Manuel Rubey und Stefanie Reinsperger gesehen. Darin gibt es eine kurze Szene in der Bücherei Krimml, wo der Kommissar eine Sage nachliest. Das Buch wird ihm von der Bibliothekarin, der Ehefrau des Dorfpolizisten, freundlich gebracht. Später bekommt er einen Anruf und sagt zu seiner Kollegin: "Das ist die Bibliothekarin". Sie antwortet: "Des dürfen Sie nicht so laut sagen. Das hört sie nicht gern. Sie besteht auf Frau Gemeindesekretärin". Wer die Bibliothekarin spielt, konnte ich weder in der Wikipedia noch in der IMDB ermitteln.

Die Bücherei Krimml im Gemeindeamt gibt es jedenfalls wirklich, auf der BVÖ-Website steht allerdings "Bibliothek wird als 'Offener Bücherschrank' während der Gemeindeöffnungszeiten betrieben". Krimml hat 847 Einwohner_innen.

No comments:

Post a comment