Friday, June 09, 2006

"Beim Recherchieren über ein historisches Thema ist es meist unabdingbar, über eine gewisse Hartnäckigkeit und stoische Haltung zu verfügen. Man sollte sich auch nicht von der Frage irritieren lassen, ob man denn etwa beabsichtige, mit den 60 ausgeliehenen Büchern zu Hause eine dauerhafte Zweigstelle der Landesbibliothek zu eröffnen".
Oliver M. Pidcha: "Von der Leidenschaft bis zur Fußnote", erschienen im Wiesbadener Tagblatt am 31. Mai.

No comments:

Post a Comment

Post a Comment