Friday, July 23, 2004

Auch eine Möglichkeit zum Geldverdienen: "Die Untersuchung gegen den russischen Philologen Alexander Jazomirsky, welcher in der Bibliothek der Akademie der Wissenschaften in Bukarest beim Diebstahl wertvoller altslavischer Manuskripte ertappt worden ist, hat die überraschende Thatsache ergeben, daß der russische Gelehrte den Diebstahl seit Jahren an verschiedenen Bibliotheken Europas professionell betrieb und dafür von einigen Antiquaren ein festes Monatsgehalt von 400 Rubeln bezog. Der Manuskriptendieb ist ein Mann von tiefem Wissen und zeigt ein elegantes Auftreten". Quelle: CfB XVI (1899), S. 429

No comments:

Post a Comment

Post a Comment