Tuesday, April 05, 2011

Libreas: CfP Zensur & Ethik

"Zensur und Ethik" ist das Thema des aktuellen Call for Papers der Zeitschrift Libreas (pdf). Redaktionsschluss ist der 19. Juni 2011. - Ein Auszug: "Zensur liegt nicht nur vor, wenn Meinungen direkt unterdrückt und in den Untergrund gedrängt werden; Zensur bedeutet auch, dass einige Meinungen über- und andere unterrepräsentiert werden. Es wird auch argumentiert, dass unkritischer Lobbyismus eine Form von Zensur darstellen kann. Es scheint, als würde die Kraft des besseren Arguments durch die Kraft des Lauteren ersetzt. So stellen sich Fragen an Bibliotheken: Reflektiert der Bestandsaufbau, die Repräsentation in Medienaufstellung und Katalog diese Problematik? Müssen Bibliotheken thematisch alles anbieten, müssen sie im inhaltlichen Mainstream wenig vertretene Meinungen repräsentieren? Ist die teilweise Übergabe von Bestandsentscheidungen bei der Standing Order eine gewisse Form von Zensur, da die enthaltenen Medien in den Beständen deutscher Bibliotheken überrepräsentiert werden?"

No comments:

Post a Comment

Post a Comment