Friday, May 20, 2005

Im Jahr des 100. Geburtstages von Elias Canetti eröffnete das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten im bulgarischen Rousse (Pyce) heute die 51. Österreich-Bibliothek und widmete sie dem großen Schriftsteller und Nobelpreisträger. PartnerInnen bei der Gründung dieser neuen Österreich-Bibliothek sind die Regionalverwaltung, die Gemeinde Rousse, die internationale Elias Canetti-Gesellschaft, das europäische Kulturzentrum und die Universität Rousse. Quelle: Presseaussendung. Diese nannte Canetti übrigens den "großen österreichischen Schriftsteller", was mich ein wenig an Titulierungen von Elfriede Jelinek wie "die Schriftstellerin aus Mürzzuschlag" erinnert...

No comments:

Post a Comment

Post a Comment