Monday, June 21, 2004

Am 24.März 2004 fand in der Sozialwissenschaftlichen Bibliothek der AK Wien die gut besuchte Veranstaltung kalt warm - Bibliotheken zwischen spektakulären Eröffnungen und unbemerkten Schließungen statt. Ein Bericht darüber ist auf der KRIBIBI-Homepage einzusehen.
Bei dieser Veranstaltung wurde die Notwendigkeit bibliothekarischer Lobbyarbeit betont.
Der Arbeitskreis kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare im Renner-Institut KRIBIBI hat deshalb "Lobby für Bibliotheken" zum Thema der von 5. bis 7.November 2004 im Wiener Renner-Institut stattfindenden Herbsttagung gemacht. Dabei sollen Rahmenbedingungen und Grundlagen von Lobbyarbeit geklärt, Modelle anderer Länder geprüft und realistische Schritte zu einer Praxis diskutiert werden. Alle Bibliothekarinnen und Bibliothekare sind herzlich zur Teilnahme an diesem Seminar eingeladen. Ideen und Wünsche für die Programmgestaltung werden dankbar aufgenommen und wir freuen uns auch über die Mitarbeit in der Vorbereitungsgruppe. Kontakt und Informationen: Heimo Gruber (KRIBIBI-Koordinator), Bücherei Erdbergstraße 5-7, 1030 Wien, E-Mail: heimo.gruber@buechereien.wien.at

No comments:

Post a Comment

Post a Comment