Monday, June 28, 2004

"Die drohende Schließung der basis wien steht exemplarisch für die Situation der Kulturdokumentation in Österreich. Generell kämpfen Kunstinstitutionen mit Unverständnis von Seiten der Kulturpolitik, wenn es um neue Herausforderungen für Datenerhebungs- und Dokumentationsverfahren im Kunst-, Design- und anderen Kreativbereichen geht", schreibt basis wien am 22. Juni in APA OTS.
Der Kunstbeirat stufe Kunstdokumentation als nicht förderungswürdig ein. Unter dem Motto "diese basis braucht jede/r" werden Unterstützungserklärungen gesammelt.
Aus Anlass der drohenden Schließung führt das Künstlerduo Deutschbauer/Spring eine Kunstinspektion zur gründlichen Protokollierung des Diskussionsverlaufs durch. Termin: 29. Juni 2004, 10.30 Uhr, basis wien Infopool im Museumsquartier.

No comments:

Post a Comment

Post a Comment