Friday, December 19, 2008

Bibliothek als "soziales Scharnier"

"Diese Hauptbücherei erfüllt viele wichtige Funktionen im heterogenen Wiener Alltag. Sie ist ein soziales Scharnier, eine urbane Oase und auch ein Treffpunkt, an den viele aus ihrer nicht immer ganz einfachen Familiensituation flüchten. Sie steht in der besten Tradition der Wiener Kommunalpolitik. Sie ist ein öffentlicher Raum, der tatsächlich im Dienst der Öffentlichkeit offen steht", schreibt Joachim Riedl in seinem Blog in der Zeit über die Hauptbücherei am Wiener Gürtel, deren Abriss ein Architekt aus ästhetisch-architektonischen Überlegungen gefordert hatte. - Hinweis von Jürgen Plieninger in Netbib.

No comments:

Post a Comment

Post a Comment