Sunday, February 15, 2009

Neuerwerbungen

Eine Bekannte von mir zieht in die USA und verkauft derzeit nahezu ihren gesamten Hausrat inklusive Bücher und Noten. Da musste ich natürlich zuschlagen.
  • Karl Luggauer: Juristenlatein. 2500 juristisch-lateinische Fachausdrücke und Fachzitate übersetzt und erlätert. Wien: Juridica-Verlag 1979
  • Neil Postman: Das Technopol. Die Macht der Technologien und die Entmündigung der Gesellschaft. Frankfurt am Main: S. Fischer 1992
  • Laurence J. Peter / Raymond Hull: Das Peter-Prinzip. Reinbek: Rowohlt 1970
  • Elisabeth Greif (Hrsg.): Körper que(e)r denken. Tagungsband des 11. AbsolventInnentages der Johannes Kepler Universität Linz. Linz. Trauner 2006 (= Linzer Schriften zur Frauenforschung 33)
  • Caroline Bird / Sara Welles Briller: Born female. The high cost of keeping women down. Rev. ed. New York: Pocket Books 1971 [mit Abschnitt über BibliothekarInnen)
  • Alexander Witeschnik: Wer ist Wotan? Wagner und die Wagnerianer in Anekdoten. München: dtv 1983
  • Verena von der Heyden-Rynsch: Europäische Salons. Höhepunkte einer versunkenen weiblichen Kultur. Reinbek: Rowohlt 1995
  • Wie der Teufel den Professor holte. Science-fiction-Erzählungen aus Polaris I. Frankfurt: Suhrkamp 1979
  • UNESCO: The status of women. Annotated bibliography for the period 1965-1990. Paris: Unesco 1991
  • Christiane Schmerl: Frauenfeindliche Werbung. Sexismus als heimlicher Lehrplan. Reinbek: Rowohlt 1987
  • Rein A. Zondergeld (Hrsg.): Die Büßerinnen aus dem Gnadenkloster. Phantastische Erzählungen aus Phaicon 2. Frankfurt: Suhrkamp 1979
  • Harper Lee: To kill a mockingbird. Harmondsworth: Penguin 1965
  • No comments:

    Post a comment