Monday, June 04, 2007

Bibliothek der Bundesstelle für Sektenfragen

In einer Parlaments-Korrespondenz über die Bundesstelle für Sektenfragen wird auch deren Bibliothek erwähnt: "Über die Informations- und Beratungstätigkeit hinaus stand auch im Jahr 2004 das Sammeln und Dokumentieren von Informationen im Mittelpunkt der Tätigkeit der Sektenstelle. So umfasst etwa die Fachbibliothek mittlerweile bereits 3.639 Bände". - Die Bundesstelle wurde 1998 als "selbstständige Anstalt öffentlichen Rechts" eingerichtet, ist am Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend (BMGFJ) angesiedelt und befindet sich in der Wiener Wollzeile 12/2/19. Die Website www.sektenfragen.at funktioniert derzeit nicht.

No comments:

Post a comment