Friday, June 29, 2007

Lunacek fordert queere Bücher in Schulbibliotheken

Die grüne Nationalratsabgeordnete Ulrike Lunacek fordert in einer Presseaussendung anlässlich der Regenbogenparade: "Wir fordern - neben der sofortigen völligen rechtlichen Gleichstellung - eine von staatlicher Seite finanzierte Kampagne gegen Homophobie an Schulen und quere Angebote in Schul-Bibliotheken und -filmen (...) damit Jugendliche die Begriffe 'lesbisch' und 'schwul' nicht mehr als Schimpfwörter einsetzen, sondern sich offen und angstfrei mit dem Thema gleichgeschlechtliche Liebe auseinandersetzen können".

No comments:

Post a comment