Wednesday, April 30, 2008

Shakespeare-Forschung im Aufruhr

Wundern Sie sich nicht, wenn in den nächsten Wochen nationale und internationale Medien über die Wienbibliothek berichten: Eine Kollegin stieß in unserem Druckschriftenkatalog auf ein bisher der Forschung gänzlich unbekanntes Werk von William Shakespeare - Tirolus und Cressida. Wir haben bereits überlegt, das Stück als sicherlich reizvolles Hörbuch herauszubringen oder vor einer Watzmann-ähnlichen Kulisse zu inszenieren.

No comments:

Post a comment