Thursday, September 08, 2005

Unter dem Titel "Ein Kind der kommerziellen Logik" bringt die Frankfurter Rundschau ein Interview mit dem Präsidenten der Bibliothèque Nationale, Jean-Noël Jeanneney, über "Google print" und eine virtuelle europäische Bibliothek, das Martina Meister geführt hat.
Siehe auch "Jean-Noël Jeanneney: 'L'intelligence, l'innovation ne sont pas seulement outre-Atlantique!'" in Le Monde vom 4. März; "France pushes plans for a European competitor to Google" im Heise-Newsticker vom 1. September und "Legal Experts Say Google Library Digitization Project Likely OK" im searchenginewatch-Weblog vom 7. September.

No comments:

Post a comment